Hilfe für die kranken Katzen in Jaén

Antworten
Bea (Trixi)
Erfahrene Miezekatze
Erfahrene Miezekatze
Beiträge: 402
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:59

Hilfe für die kranken Katzen in Jaén

Beitrag von Bea (Trixi) »

Hallo Ihr Lieben,

Mariana, die Tierschützerin aus Jaén hat mich gerade angeschrieben, dass sie momentan viele kranke Katzen haben
und um Hilfe gebeten, da sie die Kosten allein nicht gestemmt bekommen ... sie befinden sich ja mitten im Bau des
neuen Tierheimes und Corona hat vielerorts die Kosten hochgetrieben, auch bei den Tierärzten und für Medizin.
Ich kann selbst ein Lied davon singen ... unser Charly, ihr kennt ihn sicher noch als Rufo musste eine Zahn-OP über
sich ergehen lassen, dabei wurden 7 Zähne entfernt und er bekam Antibiotikum (vorher-während der Behandlung-nachher)
alles in allem war ich 500 Euro los. Ätzend, was die Tierärzte inzwischen nehmen dürfen.
Aber es hilft ja nichts, die Miezen in Jaén müssen medizinisch versorgt werden, damit sie wieder gesund werden und
ein Zuhause finden können.
Auf Facebook wird auch eine Spendenaktion eröffnet, dafür habe ich Tanja angeschrieben, weil wenn ich da jetzt noch
eine 3.te einstelle, wäre das nicht so zweckmäßig.
Ich hoffe aber, auch hier einige zu finden, die ein paar Euros für die Miezen übrig haben und sage schon jetzt herzlichst
Danke ... ihr nehmt dann am besten als Verw.Zweck den Titel des Spendenaufrufes.
Vielen lieben Dank :kuss: :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

Ich wünsche euch allen ein schönes 2.tes Advents-Wochenende :heart: :heart: :heart: :rose:
Linchen
Miezenkatzengott
Miezenkatzengott
Beiträge: 5471
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 19:52
Wohnort: Moers

Re: Hilfe für die kranken Katzen in Jaén

Beitrag von Linchen »

Ich habe heute etwas gespendet ;)
LG Martina
Bild
Antworten