Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy
Bild von Daisy

Daisy †

Geschlecht:

weiblich 

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

* September 2008
† Juli 2020

Daisy wurde von Gabriele K. gerettet.

Meine liebe kleine Maggy-Maus Dein Platz an meiner Seite im Bett ist verwaist,ich mußte Dich schweren Herzens gehen lassen.Ich weiß noch als ich Dich am Flughafen das erste mal sah es war Liebe auf den ersten Blick aber ich sollte Dich nur abholen Du warst für Gabi mit Anousk bestimmt aber als es dann bei ihr nicht klappte in der Gruppe war klar Du kommst zu mir.Wundervolle Jahre habe ich mit Dir erlebt meine kleine Maus Danke dafür.Unser Abschied ist mir sehr schwer gefallen,ich glaube Du hast jedes Wort verstanden was ich Dir gesagt habe.Ich werde Dich nie vergessen kleine Maus.In liebe Deine Mama



Daisy´s Vermittlungstext:
Die hier vorgestellte Katze ist gerade erst in die Obhut der Tierschützer gekommen.
Sowie uns weitere Informationen vorliegen, werden wir die Beschreibung hier ergänzen.

Update 23.11.2012
Daisy lebt inzwischen auf der Finca der Tierschützer. Sie ist eine sehr kluge Katze und hilft immer tatkräftig, wenn die Tierschützer zum saubermachen kommen.
Sie liebt es zu schmusen, hat dabei aber auch ihren eigenen Kopf und zeigt, ohne dabei aggressiv zu werden, wenn es für sie genug ist.
Da sie so sehr an ihrem Menschen hängt, gehen wir davon aus, dass sie mal ein Zuhause hatte.
Auch mit den anderen Katzen auf der Finca kommt sie sehr gut zurecht.

Update 29.04.2013
Daisy hat sich auf der Finca als Oberschmuserin gemausert. Das Schönste für sie ist, wenn die Helfer mal etwas Zeit haben, sich hinsetzen, um einen Kaffee zu trinken und Streicheleinheiten verteilen. Daisy muss sich dann auf den Schoß legen und kuschelt, was das Zeug hält.
Wohl keine Katze auf der Finca sehnt sich so sehr nach einem Zuhause, wo Menschen für sie Zeit haben, wie Daisy. Sie kann vom Schmusen gar nicht genug bekommen.
Die Eigenwilligkeit vom Anfang ist absolut vergessen. Vermutlich lag das nur an der anfänglichen Unsicherheit von ihr.
Es wäre so schön, wenn sich endlich jemand für sie interessieren würde.

Update 28.12.2013
Daisy wartet immer noch. Bald eineinhalb Jahre ist sie jetzt auf der Finca, und nichts ist passiert. Keiner hat sich in sie verliebt. Nur die Tierschützer, die hat sie längst um ihre hübsche Pfote gewickelt, mit ihrer unnachahmlichen Art, einen anzublicken: Hallo, hier bin ich, und ich brauche viiiel Liebe! Daisy, welche die Tierschützer liebevoll Marguarita nennen, ist inzwischen sowas, wie die Seele von der Finca, eine, die Sonderrechte hat. So darf sie frei laufen, solange die Tierschützer da sind. Das nutzt sie, um ganz nah bei "ihren" Menschen zu sein. Daisy will nichts verpassen! Neben Schmusen hat Daisy übrigens noch eine andere Leidenschaft: Sie liebt Würstchen. Wer ihr ein Würstchen mitbringt, wird mit noch mehr Kuscheln belohnt.

Update 28.07.2014
Mehr als zwei Jahre wartet Daisy nun schon auf der Finca auf ihren großen Tag. Viele hat sie kommen und gehen sehen. Nur Daisy hatte bisher kein Glück. Klar, auf der Finca ist sie sehr beliebt und hat viele Sonderrechte. Aber eine Familie, die wirklich Zeit für sie hat, kann ihr die Finca, können ihr die Tierschützer leider nicht ersetzen!

Update 19.10.2014
6 Jahre alt ist Daisy nun schon. Sie ist eine sehr selbstbewusste Dame geworden, die genau weiß, was sie will. Zum Beispiel reagiert sie äußerst verärgert, wenn man sie nicht gleich frei lässt, wenn die Tierschützer kommen. Denn schließlich erwartet sie von ihren Dosenöffnern eine Extra-Portion Nassfutter - und bitte aus der Tüte, nicht aus der Dose! Und die gibt es eben nur "draußen".So hat sich Daisy inzwischen viele Tricks ausgedacht, wie sie den Moment nutzen kann, in dem einer der Tierschützer ihre Gruppe betritt. Kaum ist die Tür einen winzigen Spalt offen, und schon ist sie draußen im Vorraum. Wie sich die Süße so dünn machen kann, ist den Tierschützern ein Rätsel. Zweifelsfrei ist Daisy eine der intelligentesten Katzen der Finca. Sie ist sozusagen "Klassenprimus".

Update 05.12.2015
7 Jahre ist Daisy inzwischen alt geworden. Und sie hat immer noch keine Familie!!! Sie war mal reserviert, dann hat es leider doch nicht geklappt. Und jetzt sucht sie auch noch neue Pateneltern. Die Süße scheint wirklich kein Glück im Leben zu haben. So viele Kumpels hat Daisy inzwischen kommen und gehen sehen. Warum ausgerechnet sie, diese hübsche und kluge Katze, immer das Nachsehen hat, ist den Tierschützern ein Rätsel.