Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo
Bild von Laszlo

Laszlo

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 12 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Bilbao

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

3. Dezember 2012

Laszlo sucht Pateneltern oder liebe Menschen, die ihn retten. Er befindet sich zur Zeit im Katzenhaus der Tierhilfe Miezekatze.

Laszlo kam gemeinsam mit seiner Mama und seinen Geschwistern in die Obhut der Tierschützer. Die Kleinen waren zu diesem Zeitpunkt erst wenige Stunden alt und sind teilweise bereits in der Obhut der Tierschützer geboren.

Da die Mama sehr dünn und kraftlos war, mussten die Kitten nach kurzer Zeit abgesetzt und von der Mutter getrennt werden. Die Mutter konnte sie nicht versorgen und wäre verstorben.

Der kleine Laszlo ist mit der Flasche aufgezogen worden und in einer Pflegefamilie aufgewachsen. Er ist ein wundervolles, bildhübsches Kerlchen geworden.

Laszlo liebt es zu Spielen. Am liebsten mit den anderen Katzen in der Familie. Mit seinem Menschen schmust er für sein Leben gern und ist auch gerne auf dem Arm. Er ist sehr anhänglich und genießt den Kontakt mit seinem Menschen sehr.


Update 04.10.2023
Laszlo ist wieder zurück in unsere Obhut und muss aktuell seine Quarantänezeit absitzen. Sobald er in der Gruppe integriert ist melden wir uns mit einem Update.

Update 29.10.2023
Laszlo und Nicolas sind jetzt in unsere Katzengruppe und müssen dort noch ihre Rolle finden. Sie sind wirklich erst seit kurzer Zeit in der Gruppe und sind deshalb noch skeptisch gegenüber den anderen Katzen. Über den Kontakt zu Menschen freuen sich beide aber sehr.

Update 25.04.2024
Laszlo und Nicolas sind leider wieder zurück in unsere Obhut, da es mit dem bereits vorhanden Kater in der Familie nicht geklappt hat. Die beiden müssen jetzt erstmal wieder ihre Quarantäne Zeit hinter sich bringen und sich an die neue Situation gewöhnen, wir berichten sobald es Neuigkeiten gibt.

Haben Sie Interesse an Laszlo?