Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy
Bild von Candy

Candy

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 4 Jahre

Rasse:

Siam - Mix 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

14. Dezember 2016

Candy bedankt sich bei Monika B. für die Übernahme der Patenschaft. Sie befindet sich zur Zeit im Katzenhaus der Tierhilfe Miezekatze.

Candy haben wir diese kleine Maus genannt. Sie ist die einzige Überlebende von vier Geschwistern, die alle viel zu jung ihrer Mama entrissen und in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gebracht wurden. Ihre drei Geschwister haben das nicht überlebt. Zwei sind noch in der Perrera verstorben, eine Schwester der kleinen Candy konnte man auch auf der Finca nicht mehr retten. Nun ist sie ganz allein in ihrem Käfig und wartet darauf, dass sich irgendetwas tut... Candy ist eine kleine Kämpferin, die mit aller Macht überleben will, und das hat sie als Einzige jetzt offensichtlich geschafft. So können wir sie endlich vorstellen.

Update 24.01.2017
Candy ist aus dem Gröbsten raus und inzwischen endlich auch umgezogen. Sehr, sehr lang musste die Kleine - zuletzt zusammen mit Shea – im Käfig ausharren, bis sie endlich geimpft und nach einer weiteren Wartezeit in die Gruppe entlassen werden konnte. In der Kittengruppe, in der Candy und Shea jetzt sind, gibt es endlich Platz zum Spielen und zum Toben. Candy genießt das in vollen Zügen. Sie ist so viel in Bewegung, dass es fast unmöglich ist, Fotos von ihr zu machen. Also hat sich die Fotografin Hilfe geholt. Die Maus gehört zu den Kleinsten in ihrer Gruppe, aber sie hat sich auf Anhieb mit allen super verstanden und hat auch schon einen Verehrer gefunden. „Leider“ ist Kenji bereits reserviert und wird wohl bald umziehen, etwas, worauf Candy noch sehnsuchtsvoll wartet.

Update 09.07.2020
Candy ist im April 2017 nach Deutschland gekommen. Leider konnte sie nun nicht mehr länger in ihrer Familie bleiben. Durch berufliche Veränderungen hatte man nicht mehr ausreichend Zeit für sie und mit Artgenossen wäre Candy nicht verträglich. Wir werden schauen, wie sie sich bei uns entwickelt, wenn sie wieder in die Gruppe kommt. Momentan stehen die Tests auf FIV und FeLV noch aus.

Update 19.10.2020
Bei Candy ist der Name Programm. Sie ist eine zuckersüße, freundliche kleine Lady. Wunderhübsch und immer vorne dabei, wenn es ums kuscheln geht. Über Zuneigung freut sie sich ganz besonders und genießt jede Aufmerksamkeit.
Die Unverträglichkeit mit anderen Katzen hat sich bei uns nicht bestätigt. Candy kommt in unserer Gruppe sehr gut zurecht. Eigentlich wundern sich alle Helfer, dass diese liebe Katze nicht schon längst wieder vermittelt ist.

Haben Sie Interesse an Candy?