Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia
Bild von Tizia

Tizia

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 7 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Tizia wurde von Katarina H. gerettet.

Tizia ist eine von den neun Katzen, die Josefina kürzlich aus der Perrera gerettet hat. Die Maus ist wahrscheinlich den Tierfängern der Tötungsstation ins Netz gegangen. Tizia ist noch sehr, sehr ängstlich. Es ist schwer zu sagen, ob sie den Umgang mit Menschen kennt. Eventuell stammt sie aus einer Katzenkolonie und wurde auf der Straße geboren. Wir wissen es nicht. Zur Zeit teilt sich Tizia einen Käfig mit dem jüngeren Kater Finn, der zusammen mit ihr aus der Perrera herausgeholt werden konnte. Beide verstehen sich gut. Tizia ist wohl so etwas wie die Ersatzmama für den kleinen Finn. In Kürze werden die Beiden in die Gruppe entlassen. Zu befürchten ist, dass sie dann erstmal nur versteckt sein werden, so dass es eine Zeitlang keine Fotos geben wird. Sobald es Neuigkeiten und neue Fotos gibt, werden wir darüber berichten.

Update 23.07.2018
Endlich Fotos von Tizia! Erst war die Maus, als sie in der Gruppe war, nur versteckt. Dann rätselten die Tierschützerinnen, welche von den vielen schwarzen Katzen in der Gruppe nun Tizia ist. Nicole S. möge es uns verzeihen, dass sie so lang nichts von ihrem Patenkind gehört hat. Vor wenigen Tagen dann endlich der Erfolg. Tizia lässt sich zwar immer noch nicht anfassen, aber man kann sich ihr bis auf wenige Zentimeter nähern. So konnte Josefina den Chipleser benutzen. Und nun wissen wir es ganz genau: Die Katze auf den Fotos ist Tizia - wie sie leibt und lebt. Tizia geht es gut, sie hat sich auf der Finca gut eingelebt und kommt mit den anderen Katzen ihrer Gruppe super klar.
Die schönste Nachricht aber ist, dass Patin Nicole S. der Maus weiter die Treue gehalten hat, trotz fehlender Nachrichten. Darüber sind die Tierschützer in Cádiz sehr, sehr froh. Danke Nicole!

Update 22.05.2020
Mehr als drei Jahre ist Tizia nun schon auf der Finca, und niemand hat sich bisher für sie interessiert. Der Maus geht es gut. Sie ist eine ruhige, ausgeglichene Katze. Tizia vertraut den Tierschützern inzwischen, auch wenn sie sich immer noch nicht anfassen lassen mag. Aber das ist einfach nicht ihr Ding. Dafür kommt sie nah heran, streicht ihnen fast um die Beine, dankbar dafür, dass man sich um sie kümmert und es immer genügend zu fressen und zu trinken gibt. In einer Familie würde Tizia sicher weiter Geduld benötigen. In der fremden Umgebung würde sie sich am Anfang bestimmt verstecken, aber das ist sicher nur eine Frage der Zeit. Ob Tizia mal eine richtige Schmusekatze wird, können wir leider schlecht prognostizieren. Unmöglich ist nicht, wie die Erfahrung zeigt. Wer aber statt einer Schmusekatze vor allem eine Freundin für bereits vorhandene Katzen sucht, der trifft mit Tizia auf jeden Fall eine gute Wahl.

Patin Nicole S. hat Tizia weiter die Treue gehalten, obwohl sie so lange nichts von der Maus gehört hat. Nicole, aus Cádiz danke für alles, und vor allem danke, danke für die Geduld.