Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle
Bild von Michelle

Michelle †

Geschlecht:

weiblich 

Rasse:

Norwegischer Waldkatzen - Mix 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

* Dezember 2016
† November 2018

Michelle wurde von Karin K. gerettet.

Die arme Michelle hatte einfach kein Glück mehr. Erst das große Los gezogen und eine Familie in Deutschland gefunden. Dann konnte sie dort nicht mehr bleiben, kam ins Katzenhaus und hat dann schließlich eine ganz tolle Familie gefunden. Leider war ihr neues Glück dort nur von sehr kurzer Dauer und sie ist kurz nach ihrem Einzug verstorben, weil die Leukose ausgebrochen war. Es ist so unfair. Die Familie hatte so einen weiten Weg auf sich genommen, damit Michelle und ihre Cirah ins große Glück kommen durften und dann war es ihr nicht vergönnt. Run free, du hübsche Maus...


Michelle´s Vermittlungstext:
Michelle stammt aus einer riesigen Katzenkolonie nahe dem Postamt einer Kleinstadt. Eine Frau kümmert sich um diese Katzenkolonie, ist aber bei so vielen Katzen hoffnungslos überfordert. Josefina hat deshalb dort bereits an die 10 Katzen kastrieren lassen und zurück in die Kolonie gebracht. Einige hat sie mit auf die Finca genommen, darunter die bildhübsche Michelle. Sie war eine der Lieblinge der Frau, welche die Katzenkolonie betreut und ließ sich von ihr auch anfassen und streicheln. Auf der Finca ist Michelle leider derzeit noch sehr schüchtern und vermeidet, wenn es irgendwie geht, den Kontakt zu Menschen.
Leider gab es beim Tierarzt ein niederschmetterndes Ergebnis: Michelle ist FeLV-positiv. So musste sie jetzt nach der Quarantäne in die Gruppe der FeLV-positiven Katzen umziehen. Dort ist sie im Moment fast nur versteckt. Die Tierschützer hoffen natürlich sehr, dass Michelle trotz ihres Handicaps ein Zuhause findet.
Auch Pateneltern für die Maus wären herzlich willkommen! Die Tierschützer haben gerade wieder viele neue Katzen auf der Finca aufgenommen. Um so viele Katzen retten zu können, sind Patenschaften sehr wichtig.

Update 21.09.2018
Michelle hatte, zusammen mit Cirah, bereits vor einigen Monaten ein Zuhause in Deutschland gefunden. Nun erwartet die Familie Nachwuchs und die beiden sind daher zurück in unsere Obhut gekommen.
In unserem Katzenhaus müssen sie momentan im Käfig ausharren, da wir platztechnisch keine andere Möglichkeit haben. Wir suchen daher ganz dringend nach einer Pflegestelle für die beiden!