Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel
Bild von Noel

Noel

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 2 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Noel wurde von Andrea K. gerettet.

Noel saß mitten auf der Straße, als Josefina ihn fand. Wie er dort hingekommen ist, wissen wir nicht. Sicher ist nur, er muss ein Zuhause gehabt haben, denn er ist ein total menschenbezogenes Katerchen. Josefina konnte ihn sofort hochheben und von der Straße holen, sonst wäre er womöglich noch überfahren worden. Bei genauerer Betrachtung sah Josefina jetzt, dass der kleine Mann eine Verletzung am Kopf hatte, die bereits stark entzündet war. Alles deutete darauf hin, dass es eine Bissverletzung wahrscheinlich von einem Hund war. Womöglich lebte der Hund in derselben Familie wie Noel und die Maus ist vor ihm geflüchtet, wir werden es wohl nie erfahren. Denn Noel hatte keinen Mikrochip. Die Wunde jedenfalls wurde beim Tierarzt versorgt. Sie ist inzwischen weitgehend verheilt und Klein-Noel ist jetzt auf der Finca in Sicherheit, zurzeit noch in einem Käfig zusammen mit zwei weiteren Kätzchen, mit denen er sich super versteht. Bald ist die Quarantänezeit vorbei. Allerdings muss erst noch Platz geschaffen werden auf der Finca für ihn und seine Kumpels und das kann noch dauern bei den vielen, vielen Neuzugängen in diesem Jahr. Die Finca ist so voll wie noch nie.

Update 12.02.2018
Noel ist umgezogen und das schon vor geraumer Zeit. Er lebt jetzt in einer der Baby-Gruppen der Finca und kommt dort super zurecht. Der kleine Noel ist ein sehr verträglicher Geselle, sehr lieb mit anderen Katzen und mit seinen Menschen sehr verschmust. Und noch eine gute Nachricht gibt es von dem süßen Katermann. Noel hat sehr schnell eine Patin gefunden, Monika P. sorgt jetzt für seinen Unterhalt. Die Tierschützer aus Cádiz bedanken sich bei ihr sehr herzlich dafür. Nun fehlt Klein-Noel nur noch eine Familie, bei der er hoffentlich für immer bleiben kann.

Update 23.08.2018
Es ist wie verhext. In der Gruppe von Noel sind sieben schwarze Katzen. Wieviel Zeit haben Josefina und die Tierschützerin, die meistens die Fotos macht, schon damit verbracht, sie alle auseinanderzuhalten. Und ehrlich: wir können nicht garantieren, dass bei den einzelnen schwarzen Katzen nicht mal das eine oder andere falsche Foto dabei ist. Eines, das in Wirklichkeit eine andere Katze zeigt. Bei Noel ist das das noch relativ einfach: er hat ein paar weiße Haare auf der Brust. Aber das sind nicht so viele, dass man sie in jedem Licht sehen kann. Dies aber sind nun wirklich Fotos von Noel.
Dem kleinen Mann geht es super. Er wartet nur pfotenringend darauf, dass er endlich ein richtiges Zuhause findet. So viele Freundinnen und Freunde hat er schon gehen sehen. Seine Gruppe ist dank der vielen Reservierungen richtig übersichtlich geworden. Zurückgeblieben sind vor allem die schwarzen Katzen, darunter Noel. Noel ist ein sehr ausgeglichener Kater, einer, der einer Familie sicher nur Freude machen wird.
Auch Patin Monika P. wird sicher weiter die Daumen halten, dass Noel endlich in einer anderen Rubrik zu finden ist: unter den Happy Ends.