Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza
Bild von Balanza

Balanza

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 3 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Bilbao

Einzelhaltung:

nein

Balanza wurde von Brigitte F. gerettet.

Mariposa und Balanza mussten schon sehr früh in ihrem Leben die Perrera, die spanische Tötungsstation, kennenlernen. Sie waren gerade mal 2 Monate alt und total mit Flöhen übersät, als sie eingefangen wurden. Natürlich waren sie auch von der ganzen Situation verschreckt und ängstlich.
Balanza ist immer noch ein wenig schüchtern, aber die Voraussetzungen sind ja auch nicht gerade gut, um Vertrauen fassen zu können. Wenn man sie aber eingefangen hat, beruhigt sie sich auch recht schnell, sie braucht also nur ein wenig Zeit und Geduld. In einem eigenen Zuhause würde der Knoten sicher schnell platzen.

Update 26.04.2018
Während Mariposa schon ein Zuhause in Spanien gefunden hat, ist die hübsche Balanza weiterhin auf der Suche. Sie befindet sich in der Auffangstation der Tierschützer und kommt in der Gruppe mit den anderen Katzen gut zurecht. Mit Menschen ist sie noch immer schüchtern und versteckt sich, wenn die Tierschützer kommen. Aber sie ist noch jung und braucht unbedingt ein stabiles und sicheres Zuhause, so dass sie noch lernen kann, dass sie manchen Menschen vertrauen kann.

Update 14.06.2018
Bei Balanza zeigten sich kahle Stellen am Hals. Um das besser kotrollieren zu können, musste sie wieder in den Käfig. Inzwischen ist alles wieder in Ordnung, das Fell nachgewachsen. Aber jetzt frisst Balanza schlecht. Wir hoffen, dass dies nur vorübergehend ist, aber so lange muss sie noch im Käfig ausharren. Leider ist Balanza noch immer sehr ängstlich. Sie braucht eine Familie, welche das so akzeptiert und ihr die Zeit gibt, die sie braucht.

Update 26.11.2019
Leider muss Balanza immer noch im Käfig sitzen. Sie hat Verdauungsprobleme und kann nur mit Spezialfutter Kot absetzen. Das ist eigentlich kein großes Problem, aber in der Gruppe für die Tierschützer nicht machbar. So gibt es leider keine andere Möglichkeit für sie. Balanza ist auch immer noch schüchtern, aber das kann natürlich auch an der Situation im Käfig liegen. Sie bräuchte so dringend ein Zuhause, damit sie aus dem Käfig rauskommt und endlich ein normales Katzenleben führen kann.