Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel
Bild von Ariel

Ariel

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 8 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

6. August 2018

Ariel bedankt sich bei Renate G. für die Übernahme der Patenschaft.

Ariel freut sich auf Lisa Z..

Nachbarn hatten die Tierschützer alarmiert: Kinder würden eine Katze auf der Straße treten und schlagen. Als Josefina sie zum Tierarzt brachte, staunte sie nicht schlecht. Die Maus hatte einen Microchip und einen Namen.
Ariel kommt aus einer Kolonie in der Stadt San Fernando, in der die Tierschützer vor 7 (!) Jahren Katzen kastriert und gechipt hatten, eine davon Ariel. Da Ariel sich bereits damals anfassen ließ, war sie womöglich in der Kolonie ausgesetzt worden.
Inzwischen lebt Ariel auf der Finca und hat die Quarantänezeit bereits hinter sich. In der Gruppe kommt sie sehr gut zurecht. Während sich Ariel im Käfig hat anfassen lassen und sogar Streicheleinheiten genießen konnte, ist sie in der Gruppe im Moment noch ängstlich und weicht zurück. Aber das wird sich sicher bald ändern. Sie muss ja auch erstmal ihre schlechten Erfahrungen mit den Kindern verdauen.
Und natürlich hoffen die Tierschützer sehr, dass die süße Ariel bald auch eine Familie findet.

Update 12.11.2018
Das sind die letzten Fotos von Ariel von der Finca. Die Maus hatte Glück: Ein freies Plätzchen beim letzten Transport war ihres. Jetzt wartet die Maus im Katzenhaus darauf, dass man sie dort besucht und sich dann hoffentlich in sie verliebt.
Vor der Abfahrt musste Ariel natürlich auf die Reise vorbereitet werden und wieder in den Käfig. Und tatsächlich: im Käfig ließ sie sich wieder problemlos streicheln und konnte das sogar genießen. Wir denken also, dass Ariel in einer Familie relativ schnell auftauen wird.
Ariel hat übrigens längst eine Patin gefunden, die ihr in den letzten Monaten den Unterhalt auf der Finca gesichert hat und die das jetzt hoffentlich auch im Katzenhaus fortführen wird. Dafür möchten sich die Tierschützer in Cádiz bei Renate G. endlich sehr herzlich bedanken!