Bild von Sophia
Bild von Sophia
Bild von Sophia
Bild von Sophia
Bild von Sophia

Sophia

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 5 Jahre

Rasse:

Langhaar - Mix 

Land/Ort:

Spanien/Bilbao

Einzelhaltung:

ja

Eingestellt:

19. November 2018

Sophia bedankt sich bei Franziska K. für die Übernahme der Patenschaft.

Sophia freut sich auf Gitte R. und wartet auf einen Flugpaten.

Sophia ist eine wunderschöne Dame mit etwas längerem Fell. Sie hatte bestimmt mal ein Zuhause, denn sie war, wie es für ehemelige Hauskatzen typisch ist, sehr ruhig in der Perrera und wollte nicht fressen.
Die Tierschützer haben sie vorsichtshalber beim Tierarzt durchchecken lassen. Die Blutergebnisse waren aber unauffällig und da sie auch sonst keinen schlechten Gesamteindruck macht, konnte sie bereits in die Auffangstation der Tierschützer umziehen. Es wurde lediglich eine Zahnfleischentzündung festgestellt, wogegen sie bereits behandelt wird.
Die Auffangstation ersetzt aber keine Familie und die Tierschützer haben Sorge, dass Sophia sich aufgibt. Sie suchen daher auf Hochtouren vor Ort nach einer Pflegefamilie. Gleich ein richtiges Zuhause wäre natürlich noch besser, so dass Sophia die Aufmerksamkeit und Fürsorge bekommt, die sie so dringend braucht.

Update 23.04.2019
Sophia konnte inzwischen zu einer Pflegefamilie umziehen. Sie ist eine sehr sensible Katze, die auf jede Veränderung extrem nervös reagiert. Mit "ihren" Menschen ist sie sehr lieb und verschmust und kann gar nicht genug Kuscheleinheiten bekommen. Aber andere Katzen oder gar Hunde machen ihr Angst. Bei der Pflegefamilie lebt sie in einem Raum alleine. Die Tür wird manchmal offen gelassen, aber Sophia nutzt das nicht, um die Gegend zu erkunden. Sie fühlt sich in dem Zimmer sicher und möchte es nicht verlassen. Wenn die anderen Katzen der Familie in ihr Zimmer kommen, versteckt sie sich sofort und hat große Angst.

Sophia ist eine ganz liebe Katze, lässt sich gerne verwöhnen und freut sich über Aufmerksamkeit. Aber sie ist voller Ängste, manchmal, wenn ihre Aufregung sehr groß ist, beginnt sie, sich um sich selbst zu drehen. Sophia braucht also ein möglichst ruhiges Zuhause, ohne weitere Katzen oder Hunde.