Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie
Bild von Nathalie

Nathalie

Geschlecht:

weiblich 

Alter:

ca. 2 Jahre

Rasse:

Norwegischer Waldkatzen - Mix 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

7. März 2019

Nathalie bedankt sich bei Drs. Lisa+Andreas S. für die Übernahme der Patenschaft.

Nathalie freut sich auf Melanie N..

Nathalie ist die Schwester von Lolita. Sie stammt also aus derselben, von den Tierschützern betreuten, Katzenkolonie. Es hat nur etwas länger gedauert, sie einzufangen. In der Kolonie waren die beiden Schwestern immer ganz eng beisammen, sie haben zusammen gespielt, zusammen geschlafen. Sie sehen sich auch sehr ähnlich, nur dass Nathalie ein Langhaarfell besitzt. Wie Ihre Schwester Lolita ist Nathalie noch sehr ängstlich. Sie vertraut den Menschen noch nicht. Aber sie ist ja noch so jung und kann noch viel lernen.

Update 30.04.2019
Als diese letzten Fotos entstanden, war Nathalie auf die Fotografin gar nicht gut zu sprechen. Sie war gerade frisch aus dem Käfig entlassen worden und hatte sich erstmal in die Höhle des Kratzbaums geflüchtet. Diese Höhle versuchte sie fortan mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Schöne Aufnahmen waren da nicht zu machen. Nathalie ist ein kleiner Wildfang und wird in einer Familie sicher Zeit benötigen.
Zwei gute Nachrichten gibt es aber:
Die erste Nachricht: Nathalie hat sehr schnell Pateneltern gefunden. Die Drs. Lisa und Andreas S. sorgen jetzt für ihren Unterhalt. Herzlichen Dank dafür aus Cádiz.
Die zweite Nachricht: Nathalie hatte großes Glück und konnte gemeinsam mit ihren Schwestern Lolita und Suzette freie Plätzchen auf dem letzten Transport ergattern. Die drei suchen also ab sofort vom Katzenhaus aus nach "ihrem" Zuhause. Aus Cádiz viel, viel Glück dabei, ihr süßen Mäuse!

Update 16.10.2019
Als Nathalie im Katzenhaus ankam, war auch sie eher ein kleiner Geist. Selten konnte man mal einen Blick auf die wunderhübsche Maus erhaschen, wenn sie von einer zur anderen Höhle huschte. Mittlerweile ist sie immer präsent und schaut genau, was wir in dem Zimmer alles so machen. Gerne sitzt sie oben in sicherer Höhe auf unserem Kratzturm und man kann es förmlich bei ihr rattern hören, ob sie sich mehr in unsere Nähe trauen soll oder doch lieber noch nicht.
Sie braucht verständnisvolle Menschen, die sie nicht bedrängen und sie am besten "nebenher mitlaufen" lassen, bis sie sich ein Herz fasst und von sich aus kommt.