Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro
Bild von Miro

Miro

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 1 Jahr

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

11. März 2019

Miro bedankt sich bei Carolin F. für die Übernahme der Patenschaft.

Miro freut sich auf Caroline K..

Die hier vorgestellte Katze befindet sich noch in der Perrera, der Tötungsstation, von Jerez. Die Bedingungen sind dort katastrophal. Es gibt keine medizinische Versorgung und die Katzen sind teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Josefina versucht nach und nach einige Katzen herauszuholen.

Dieser hübsche Kater weiß noch nicht recht, was er von den Menschen halten soll und ist noch zurückhaltend.

Leider haben wir momentan noch nicht mehr Informationen. Sowie uns mehr vorliegt, werden wir die Beschreibung hier ergänzen.

Update 23.04.2019
Sehr gute Nachrichten von Miro. Er ist raus aus der Tötungsstation in Jerez. Er lebt jetzt zusammen mit der bereits reservierten May-Lin bei einer Pflegefamilie.
Und noch etwas Positives gibt es zu berichten. Die Maus hat sehr schnell eine Patin gefunden! Carolin F. sorgt jetzt für seinen Unterhalt. Carolin, aus Cádiz ein sehr herzliches Dankeschön dafür.

Update 18.06.2019
Miro konnte nicht länger in seiner Pflegefamilie bleiben und musste auf die Finca umziehen. Hier sitzt er jetzt erstmal im Käfig und versteht die Welt nicht mehr. Immerhin wurde er bereits auf FIV und FeLV getestet: alles negativ, alles im grünen Bereich - eine wirklich gute Nachricht. Miro hat sich inzwischen als Schmusekater entpuppt. Er liebt es gestreichelt zu werden. Er muss also ein Zuhause gehabt haben. Warum er das verloren hat, wir werden es nie erfahren. Miro hatte keinen Microchip.

Update 22.07.2019
Das Warten im Käfig hat sich für Miro gelohnt. Er war reisefertig und konnte so einen der freien Plätze beim letzten Transport nach Deutschland ergattern. Den hübschen Katermann kann man jetzt im Katzenhaus besuchen. Damit sind seine Chancen, endlich wieder ein Zuhause zu finden, erheblich gestiegen.
Wir in Cádiz wünschen Dir, süßer Miro, viel Glück in Deutschland. Mögest Du ratzfatz wieder eine Familie finden, und zwar eine, die Dich nicht wieder im Stich lässt. Das hast Du nämlich nicht verdient.

Gleichzeitig möchten wir uns bedanken und zwar bei Carolin F. Sie hatte sehr spontan die Patenschaft von Miro übernommen, als er noch in der schrecklichen Perrera von Jerez war und hat ihn während seiner Zeit auf der Finca weiter unterstützt. Toll wäre es, wenn sie ihm - für hoffentlich nur kurze Zeit - auch im Katzenhaus die Treue halten könnte. Danke, Carolin!