Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas
Bild von Thomas

Thomas

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 3 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Jaen

Einzelhaltung:

nein

Hundeverträglich:

ja

Eingestellt:

12. Juli 2019

Thomas bedankt sich bei Anja R. für die Übernahme der Patenschaft.

Thomas lebte mit seiner Mutter und seinen Brüdern in einer Kolonie in einem der Parks von Jaén. Seine Mutter wurde überfahren und ließ sie sehr klein zurück. Eine Frau, die diese Kolonie versorgt, hat sich darum gekümmert, dass die Kleinen jeden Tag Nahrung und Wasser bekamen, damit sie durchkommen. Das hat auch gut funktioniert, doch eines Tages wurde der arme Thomas von einem Auto angefahren, als er aus dem Park rannte. Seine Hoden und sein Schwanz waren verletzt. Die Frau hat deshalb die Tierschützer um Hilfe gebeten, die Thomas abgeholt und in die Klinik gebracht haben. Der Tierarzt musste seinen Schwanz amputieren und die Hoden entfernen. Er wurde außerdem mehrere Tage wegen Kontrollproblemen seines Schließmuskels behandelt, was sich aber gebessert hat. Den Kotabsatz kann er wieder kontrollieren, nur manchmal hat er Verstopfung. Dann bekommt er einen Saft und es funktioniert wieder. Doch leider kann Thomas den Urin nicht kontrollieren, er braucht dabei Unterstützung. Das wird sich wohl nicht mehr verbessern.

Thomas braucht also eine ganz besondere Familie, die sich Zeit nehmen kann und mit seiner Besonderheit klarkommt. Er ist ein sehr guter, verspielter und liebevoller Kater, der immer mit anderen Katzen zusammen gelebt hat und sehr sozial ist. Auch Hunde hat er im Tierheim bereits getroffen und er hat keine Angst vor ihnen, ist also auch mit Hunden verträglich. Bis auf seine Besonderheit beim Harnlassen ist Thomas also ein ganz unkomplizierter Kater, der so gerne ein richtiges Zuhause hätte.

Update 13.08.2020
Thomas ist so ein süßer Kater, die anderen Katzen lieben ihn und kümmern sich rührend um ihn, wie man auf einigen der Videos sehen kann.
Er war vor kurzem wieder zur Kontrolle beim Tierarzt, seine Nierenfunktion muss immer wieder mal kontrolliert werden, es ist aber alles im Rahmen und relativ stabil geblieben. Er erhält täglich Medikamente, um den Urinausstoß durch die Blase zu fördern, manchmal klappt es spontan, aber manchmal muss er auch manuell unterstützt werden. Er wird auch immer spezielles Nierenfutter brauchen, aber ansonsten kann er ein fast normales Katzenleben führen. Es wäre so schön, wenn dem lieben Thomas endlich eine Familie ein Zuhause geben möchte, er ist so ein Schatz.

Update 21.02.2021
Thomas war wieder zum Check-up beim Tierarzt, eine analytische Kontrolle der Nierenfunktion wurde durchgeführt, alles ist innerhalb der normalen Grenzen und die normale Filtration der Nieren ist erhalten. Einige Zähne mussten entfernt werden, das hat er alles gut überstanden.
Thomas kann ein ganz normales Leben führen, nur seine Blase muss regelmäßig manuell entleert werden. Aber das ist er gewöhnt und lässt es ohne Probleme zu. Er ist so ein lieber Kater, der sich überall schnell wohlfühlen würde.


Video1 Thomas

Video2 Thomas

Video3 Thomas

Video4 Thomas

Video5 Thomas

Video6 Thomas

Video7 Thomas

Haben Sie Interesse an Thomas?