Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai
Bild von Mogwai

Mogwai

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 5 Jahre

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Bilbao

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

1. Juli 2020

Mogwai bedankt sich bei Andrea K. für die Übernahme der Patenschaft.

Mogwai freut sich auf Heike B. und wartet auf einen Transport.

Mogwai wurde von Passanten gefunden und in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gebracht.
Die Tierschützer haben ihn schnellstmöglich in die Tierklinik gebracht, da er in keinem guten Zustand war. Er hatte eine Wunde am Kinn und musste wegen einem Unterkieferbruch operiert werden.
Anfangs war er sehr ängstlich, aber jetzt, wo er keine Schmerzen mehr hat, macht Mogwai täglich Fortschritte und wird zutraulicher.

Update 15.03.2021
Mogwai ist vollkommen genesen und schon seit einer Weile im Außengehege der Perrera. Er kommt gut in der Gruppe zurecht, ist sozial mit den anderen Katzen. Menschen gegenüber ist er noch etwas misstrauisch. Er kommt zwar sofort angeflitzt, wenn die Tierschützer mit leckerem Futter kommen, aber möchte sich noch nicht streicheln lassen. Bei einer Familie kann er aber durchaus noch Fortschritte machen, die Tierschützer haben einfach nicht genug Zeit für die einzelnen Katzen.

Video Mogwai & Pindaro