Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque
Bild von Bosque

Bosque

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 4 Jahre

Rasse:

Halblanghaarmix 

Land/Ort:

Spanien/Bilbao

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

11. März 2021

Bosque bedankt sich bei Bettina B. für die Übernahme der Patenschaft.

Bosque freut sich auf Petra B..

Bosque tauchte in einem sehr schlechten Zustand in einer der betreuten Kolonien auf. Die Tierschützer haben ihn in die Klinik gebracht. Seine Blutergebnisse waren besorgniserregend, vor allem weil er sehr dehydriert war und viele Anzeichen für eine Infektion hatte. Aber die Tests auf FIV und FeLV, sowie Toxoplasmose waren alle negativ, was erstmal gute Nachrichten sind. Allerdings hat Bosque neurologische Ausfälle, beginnt zu krampfen und kann kaum den Kopf halten. Also wurden weitere Tests gemacht und es gibt Anzeichen, dass er die Katzenseuche gehabt hat. Die Anfälle sind sehr wahrscheinlich darauf zurückzuführen. Er bekommt jetzt spezielle Medikamente und tatsächlich werden die Anfälle weniger und er kann den Kopf länger oben halten. Wir hoffen sehr, dass er wieder ganz gesund wird, die Tierschützer werden alles dafür tun und freuen sich über jede finanzielle Unterstützung.

Update 18.04.2021
Bosque hat sich prima erholt, er hat keine Anfälle mehr. Allerdings muss er jetzt noch auf Giardien behandelt werden und seine Amylase-Werte sind erhöht, was auf eine Bauchspeicheldrüsenentzündung - oder Nierenerkrankung hindeuten kann. Er muss noch isoliert bleiben, weil er jetzt noch Spezialfutter bekommt und gegen die Giardien behandelt wird, ansonsten braucht er aber keine Medikamente mehr. Das ist sicher auch bald durchgestanden, so dass Bosque bald bereit sein wird für ein eigenes Zuhause. Er ist anfangs bei Fremden etwas schüchtern, aber wenn er Vertrauen gefasst hat sehr lieb und für Streicheleinheiten zu haben.