Bild von Olaf
Bild von Olaf
Bild von Olaf
Bild von Olaf
Bild von Olaf

Olaf

Geschlecht:

männlich 

Alter:

ca. 1 Jahr

Rasse:

EKH 

Land/Ort:

Spanien/Cadiz

Einzelhaltung:

nein

Eingestellt:

19. März 2022

Olaf bedankt sich bei Monika P. für die Übernahme der Patenschaft.

Olaf freut sich auf Torsten S..

Kater Olaf mit der ungewöhnlichen Fellzeichnung stammt aus einer kleineren Katzenkolonie, in der die Tierschuetzer seit geraumer Zeit kastrieren. Die Kolonie befindet sich auf einem Parkplatz nahe eines Leuchtturms. Im Sommer parken dort immer viele Autos von Menschen, die an den Strand wollen oder die Aussicht vom Leuchtturm genießen wollen. Da gibt es in den zahlreichen Mülltonnen, die auf dem Parkplatz aufgestellt sind, immer viele Essensreste für die Katzen. Im Winter ist da schon eher Schmalhans Küchenmeister. Zunächst war es die Gemeinde selbst, die Geld gegeben hat für die Kastrationen. Im letzten Jahr haben die Tierschuetzer mit Hilfe von Spenden von zwei Familien kastriert, einer spanischen und einer deutschen Familie, die in der Urbanisation, zu dem der Parkplatz gehört, Häuser haben. Auch das gibt es also. Im Moment sind sie wieder auf die Spenden der Tierhilfe Miezekatze angewiesen. Durch die Katrationen ist die Kolonie natürlich zu einer betreuten Kolonie geworden. Denn ohne Anfüttern lassen sich Straßenkatzen nun mal nicht fangen. Olaf ist dadurch, so jung wie er ist, bereits ein zahmer Kater, der sogar sehr gern schmust, wie man auf dem Video sehen kann. Die Tierschuetzer haben deshalb beschlossen, dem kleinen Mann ein Zuhause zu suchen. Olaf ist inzwischen geimpft, kastriert und negativ getestet. FeLV und FIV, alles im grünen Bereich. Er ist jetzt im „Katzenhaus“ der Tierschuetzer auf dem Industriegelände und hat sich dort mit dem etwa gleichaltrigen Kater Fynn anfreundet. Die Beiden, die zusammen auf einigen der Fotos zu sehen sind, sollen deswegen auch zusammen vermittelt werden. Auch wenn Olaf hier in Spanien bereits ein Schmusekater ist, muss das nicht zwangsläufig von Anfang an in einer Familie so sein. Alles ist ihm dann ja fremd, die Umgebung, die Menschen. Für den noch scheuen Fynn wird er allerdings eine große Hilfe sein, sich in seinem neue Zuhause einzugewöhnen. Denn Olaf wird bestimmt sehr schnell Vertrauen fassen und Fynn dann zeigen, wie schön das behütete Leben in einer Familie ist.