Vorschau des Tieres

Totoo

Totoo stammt ursprünglich aus Kairo, wo er schon seit einiger Zeit in der Obhut der Tierschützer lebte. Mittlerweile lebt er in unserem Katzenhaus in Deutschland.

Er ist ein lieber und freundlicher Kerl. Wenn man ihn auf den Arm nimmt, beginnt er sofort zu treteln. Wenn… [Weiterlesen]

Tierhilfe Miezekatze News

Perrera Gesser in Jerez de la Frontera

Gerade haben wir die Nachricht erhalten, dass die Perrera (Tötungsstation) Gesser in Südspanien, in Jerez de la Frontera, schließt.

Ob wir dies nun gutheißen sollen oder nicht, ist die Frage. Die Perrera hat Katzen nur noch im äußersten Notfall getötet. Zum Schluss, als die Katzenseuche ausgebrochen war. Es war also an sich für die Katzen noch eine relativ "humane" Perrera. Die Alternative wird jetzt die staatliche Perrera sein, die die absolute Hölle für die Tiere ist...

Ende März wird Gesser seine Türen für immer schließen. Alle Tiere, die bis dahin noch kein Zuhause gefunden haben, erwartet der Tod. Aktuell sind knapp 70 Hunde und 10 Katzen in der Tötungsstation. Fast täglich kommen neue Tiere dazu.

Alle Katzen, die jetzt in diesem Zeitraum aus Cádiz ein Zuhause finden bzw. reserviert werden, schaffen ein Platz für eine Katze aus der Perrera.

Wir werden weiter berichten!

9. Februar 2016 von Loraine

Spendenquittungen 2015

Ein herzliches Dankeschön an unsere Spender sowie "Patentanten" und "Patenonkel". Ohne Euch alle wäre Vieles nicht möglich!!!

Die Bestätigungen über Geldzuwendungen -auch "Spendenquittungen" genannt- gehen in Kürze an Sie raus. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Schreiben der Bestätigungen einige Zeit in Anspruch nimmt, da jeder Nachweis einzeln von Hand geschrieben werden muss.
Wenn Sie Ihre Spendenquittung dringend benötigen, dann senden Sie bitte eine E-Mail an carina@tierhilfe-miezekatze.de und wir werden Ihre Spendenquittung umgehend fertig machen.

Ein wichtiger Hinweis: Bei Spenden bis 200 Euro reicht ein "vereinfachter Nachweis" zur Vorlage beim Finanzamt aus. Dies kann zum Beispiel ein PC-Ausdruck, ein Kontoauszug oder eine Buchungsbestätigung sein. Der Betrag von 200 Euro gilt für jede Einzelspende und nicht für die Summe Ihrer über das Jahr getätigten Spenden.
Das heißt: Für Spenden unter 200 Euro benötigen Sie keine Spendenquittung.


Wir stellen Ihnen ab einem Jahresbetrag von 200 Euro unaufgefordert einen Spendenquittung aus. Sollten Sie dennoch einen Nachweis benötigen und Ihr Betrag liegt unter dieser Grenze, sprechen Sie uns bitte an!

Hat sich vor Kurzem Ihre Adresse geändert und wir haben noch nicht Ihre aktuelle Anschrift? Dann senden Sie uns diese bitte umgehend zu, dass keine unnötigen Portokosten entstehen! Dankeschön!

3. Januar 2016 von Carina

FROHE WEIHNACHTEN

News-Bild

Liebe Freunde der Tierhilfe Miezekatze e.V.,

ich bin´s, Paula. Da ich leider noch immer MEIN Zuhause suche, werde ich auch in diesem Jahr wieder unseren „Abschlussgruß für 2015“ verfassen. Für mich interessiert sich weiterhin Niemand, obwohl ich jetzt schon über 2 Jahre bei den Mädels lebe. Aber schlecht geht es mir hier ja nicht. Ein eigenes Zuhause können mir die Mädels im Katzenhaus aber trotzdem nicht ersetzen. Auch wenn das Jahr 2015 wieder sehr schnell an uns vorbei gezogen ist.

Ein absolutes Highlight in 2015 war der Einbau einer Gasheizung. Es ist so nett, dass wir uns jetzt bei den kalten Temperaturen an den Heizkörpern rekeln können. Das finden wir hier alle klasse und streiten auch schon mal um die wenigen Plätze an der warmen Front, auch wenn die Errichtung fast ein halben Jahr gedauert hat. Ich, die anderen Miezen und das Team der THM möchten uns an dieser Stelle bei Renate G. und Stefan D bedanken. Ohne EUCH wäre das alles überhaupt nicht möglich gewesen. Die Beiden haben uns Miezen diese tollen warmen Plätze überhaupt erst ermöglicht. DANKESCHÖN Stefan, DANKESCHÖN Renate!!!

Auch in 2015 gab es viele Abgabetiere und die Mädels hatten immer alle Hände voll zu tun. Leider kam es auch mehrfach zu Rückläufern, gerade auch von Katzen, die schon Jahre in ihren Familien gelebt haben. Gerade aktuell sind wir hier alle etwas zusammen gerückt, weil das Katzenhaus voll ist. Wir sind hier alle ganz unterschiedliche Persönlichkeiten und haben alle ein tolles Zuhause verdient. Auch wenn wir nicht mehr in der Tötungsstation sind, suchen wir trotzdem ein Zuhause. Bitte vergesst nicht: Für jede Katze, die vom Katzenhaus aus ein Zuhause findet, wird wieder Platz für eine Katze aus der Perrera oder aus schlechter Haltung. Manchmal geht es nicht anders, sagen die Mädels, und nehmen natürlich alle „ihre“ Katzen auch wieder zurück, wenn sie nicht in ihrem Zuhause bleiben können. Die Mädels sagen dann immer, dass sie zu jeder einzelenen Katze A gesagt haben und jetzt natürlich auch B sagen. Jede einzelne von uns steht die Tür im Katzenhaus offen, wenn es nicht mehr geht. Warum auch immer.

Eins liegt den Mädels aber arg im Magen: Neben der vielen Arbeit im Katzenhaus, die bewältigt werden muss, wünschen sie sich für uns alle ein schönes Zuhause.
Helfer für unser Katzenhaus sind leider nur sehr dünn gesät. Die Mädels können nichts dafür bezahlen und alles geht nur auf ehrenamtlicher Basis. Leider sehen das wohl viele nicht ein und nehmen daher Abstand von einer Hilfe hier bei uns. Wir garantieren Euch aber, dass die Hilfe im Katzenhaus durch viele unserer dankbaren Augen und Streicheleinheiten belohnt wird. Wenn auch nicht durch finanzielle Mittel.

In Spanien wird fleißig weiter kastriert, um das Elend an der Wurzel zu packen. Gerade Josefina, der Engel von Jerez de la Frontera, hat auch in diesem Jahr wieder Unmögliches möglich gemacht. Viele Katzen sind vor dem Tod gerettet worden und eine Vielzahl von Straßenkatzen wurden kastriert, versorgt und betreut wieder ausgesiedelt. Die Aufklärungsarbeiten vor Ort fruchten weiterhin in ganz kleinen Schritten immer mehr Privatleute und sogar die Städte und Gemeinden verständigen mittlerweile eher die Tierschützer, als die Perrera – die spanische Tötungsstation. Das ist ein riesiger Erfolg!

Unser Hauptanliegen im Tierschutz bleibt durch langfristig angelegte Projekte vor Ort sowie auch hier in Deutschland, der sinnvolle präventive Tierschutz. Wir kämpfen jeden Tag weiter um die wichtigen Kastrationen.

Das Team der THM sagt *DANKESCHÖN*:
* den Adoptanten, die auch in diesem Jahr wieder den vielen armen Miezen geholfen haben und sie zu Glückspilzen gemacht haben,
* allen Paten und Spendern, die uns unermüdlich mit ihren Spenden unter die Arme greifen und die Versorgung der Katzen gewährleisten
* an unsere "Heizungs-Spender" Renate G. und Stefan D., die den Miezen tolle, warme Plätze ermöglicht haben
* den Flug- und Fahrpaten, die die Miezen auf den Weg ins Glück begleiten,
* die Helfer, die in Spanien und hier in Deutschland helfen,
* allen Kontrolleuren, die teilweise lange Strecken zurücklegen, um den Miezen ein tolles Zuhause zu ermöglichen,
* und natürlich auch allen Mitgliedern, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns immer wieder Kraft geben um Aufzustehen.

*DANKE!!!*

Wie jedes Jahr ist der Wunschzettel der Mädels nicht lang. Aber gerade in der Weihnachtszeit denken sie oft an ihre ehemaligen Schützlinge und freuen sich, dass sie es geschafft haben. Auf der Wunschliste steht daher ganz oben, dass sie Fotos und Neuigkeiten von den „ehemaligen Miezekatzen“ bekommen, die bereits ein Zuhause gefunden haben. Bitte denkt da an die Mädels. Sie freuen sich riesig darüber.

Kurz am Rande möchte ich noch den Wunschzettel von uns Miezen im Katzenhaus erwähnen. Mein eigener steht ganz oben: Ein eigenes Zuhause, auf das ich schon so lange sehnsüchtig warte.
Die anderen Katzen freuen sich natürlich auch über ein Zuhause. Aber auch über Patenschaften, Futter- und Sachspenden.

Wir alle würden uns freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder auf Eure Unterstützung hoffen dürfen. Wir alle wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Neues Jahr.

Alles Liebe,
*Paula und das Team der Tierhilfe Miezekatze e.V.*

23. Dezember 2015 von Carina

Kalender 2016

News-Bild

Es ist wieder soweit: Ab sofort können die Tierhilfe Miezekatze e.V. Kalender für 2016 bestellt werden. Kalender gibt es schon ab 15 Euro.

Wie jedes Jahr gibt es den Kalender "Katzen im Glück" und den Kalender "Katze sucht Zuhause".

Dieses Jahr können beide Kalender in folgenden Varianten bestellt werden:

Tischkalender in DinA5
- komplett: 17 €
- ohne Halter: 15 € (für diejenigen, die den Kalender letztes Jahr schon bestellt haben und schon einen Halter haben)
- Halter: 2 € (falls kaputt / zerkratzt o.Ä.)

Bildkalender ("niedrige" Qualität") in DinA4
- 15 €

Fotokalender ("Fotoqualität") in DinA4
- 28 €

Fotokalender ("Fotoqualität") in DinA3
- 60 €

Wer einen Kalender haben möchtet, sendet bitte eine Email an:
ideen-auf-papier@t-online.de
In der Email sollten Name, Adresse, natürlich der/die gewünschte/n Kalender und die Stückzahl angegeben werden.


*********************************************************************
DIE HÄLFTE DER EINNAHMEN AUS DEN KALENDERN SPENDET IDEEN AUF PAPIER WIEDER AN DIE TIERHILFE MIEZEKATZE e.V.
*********************************************************************

28. November 2015 von Carina

Dringend Nassfutter benötigt...

News-Bild

Hallo Leute,

ich bin´s Anakin: Wir Miezen im Katzenhaus haben aus der letzten Futter-Aktion vom Tierschutz-Shop jede Menge Nass- und Trockenfutter bekommen. Vielen Dank, an dieser Stelle! Leider ist es so, dass mir und meinen Kumpels das Futter momentan nicht mehr so schmeckt. Es ist nur eine Futter-Sorte und wir hätten gerne wieder etwas Abwechslung. Trockenfutter haben wir noch ganz viele verschiedene Sorten, da brauchen wir nichts, aber vom Nassfutter haben wir nur noch eine Sorte und langsam mögen wir das wirklich gar nicht mehr fressen. Ihr kennt das sicherlich: Jeden Tag Erbsensuppe, wäre auch nicht euer Ding...

Ich, Luke und meine anderen Freunde würden uns tierisch freuen, wenn ihr uns wieder mit einer Nassfutter-Spende unterstützen könntet. Uns ist es auch total egal, wo ihr das Futter für uns bestellt und was es ist, Hauptsache ist, dass wir wieder mal etwas anderes zwischen die Beißerchen bekommen. :)
Die Mädels im Katzenhaus achten eigentlich immer auf gute Ernährung, aber Futter wie "Felix", "Kitekat" oder "Whiskas" haben wir schon ewig nicht mehr bekommen. Darüber würden wir uns freuen. Auch fressen wir gerne Futter von Aldi, dm-Markt, Lidl und Co. Wir sind eigentlich gar nicht wählerisch............

Wir würden uns sehr über Eure Hilfe freuen. Die Adresse vom Katzenhaus ist:
Tierhilfe Miezekatze e.V.
Rathausstraße 8
65606 Villmar-Seelbach



Wenn Ihr hier über diese Wunschzettel-Links bestellt, dann bekommen wir von dem Verkaufspreis einen kleinen Obulus:
- Amazon
- Tierschutz-Shop

Aber auch hier bekommen wir eine Spende:
- Fressnapf
- Zooplus

Wir freuen uns auch riesig über selbstgepackte Futter-Päckchen von Futter, was Eure Miezen nicht mögen. DANKESCHÖN!!!

Liebe Grüße,
Anakin + Team

*****************************************************************************

Im Namen von Anakin & Co möchten wir uns recht herzlich bei folgenden Leuten bedanken:
UPDATE: 09.01.2016
- viele anonyme Spender (Wir führen euch gerne namentlich auf, bitte schreibt uns eine kurze Mail!)
- Karoline B.
- Uschi G.
- Monika O.
- Beatrix R.
- Conny Sch.
- Benjamin B.
- Marion L.
- Claudia B.-W.
- Mirja P.
- Renate G.
- Sonja G.
- Kerstin W.
- Martina W.
- Martina R.
- Evelyn S.
- Jennifer Sch.
- Iris G.
- Beatrix M.
- Katja Sch.
- Katrin H.
- Sabine J.
- Tamara V.
- Sandra G.
- Petra P.
- Silke H.
- Ute und Philipp L.
- Petra H.
- Kay Lena K.
- Karin W.
- Katja D.
- Yasmin P.
- Katja Sch.
- Susanne V.
- Michael W.
- Martina R.
- Doris B.
- Cathrin F.
- Petra P.
- Petra H.
- Erika N.
- Claudia B.-W.
- Madlen S.
- Beatrixe M.
- Mareen V.
- Iris G.
- Claudia A.
- Juliane M.
- Erika N.
- Katrin I.
- Harald R.
- Eva H.
- Petra H.
- Ralf K.
- Johanna G.
- Marion L.
- Claudia R.
- Sybille B.
- Anita + Stefan U.
- Tanja P.
- Daniela O.

9. Januar 2016 von Carina


Seite: 1 2 3 4 5 6 Vorwärts