Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung bei unseren Katzenhauspaten:

Alexandra B. • Ursel D. • Eva D. • Claudia D. • Monica F. • Ellen F. • Martina G. • Sabine G. • Andrea K. • Claudia K. • Carla K. • Christiane M. • Rainer S. • Cornelia W. • Christine Z. • Carola B. • Claudia+Karsten K. • Michaela L. • Mascha H. • Joachim R. • Susanne H. • Katja S. • Astrid C. • Lisa-Marie K. • Sarah N. • Gudrun L. • Lucy K. • Andrea P. • Ramona S. • Christiane K. • Inge P. • Marina S. • Christoph S. • Angela T. • Andrea H.

♥ Unser Katzenhaus ♥

Zur Zeit im Katzenhaus

Curro

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 2 Jahre

Krümel

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 14 Jahre

Goofy

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 5 Jahre

Fienchen

Vorschau des Tieres
weiblich, ca. 8 Jahre

Taramis

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 10 Jahre

Pandolfo

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 5 Jahre

Lisi

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 10 Jahre

Rufo

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 7 Jahre

Kiomira

Vorschau des Tieres
weiblich, ca. 5 Jahre

Donald

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 5 Jahre

Pillo

Vorschau des Tieres
männlich, ca. 9 Jahre

Bereits im Sommer 2009 kam uns die Überlegung nach einer eigenen Unterbringungsmöglichkeit für unsere Miezen, die noch nicht in ihre Familie können, einen kurzen Zwischenstopp haben oder nicht mehr länger bei ihren Besitzern leben können.

Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen

Seit September 2009 führen wir unser eigenes Katzenhaus. Zunächst fanden wir für unsere Miezen im 7 km entfernten Weinbach-Gräveneck eine Bleibe. Im August 2012 hatten wir das große Glück und konnten mit all unseren Miezekatzen nach Villmar-Seelbach in unseren Vereinssitz umziehen. Dadurch, dass wir jetzt das Katzenhaus quasi „vor der Haustür“ haben, ist vieles einfacher geworden. Zwar macht das Katzenhaus weiterhin enorm viel Arbeit und kostet sehr viel Zeit und Geld, aber wir sind froh, dass wir einen sicheren Rückzugsort für unsere Katzen haben. Durch unser Katzenhaus haben wir die Möglichkeit bei anstehenden Tötungsterminen in den spanischen Perreras schnell ein paar Miezen einen Platz zuzusichern und dadurch vor dem sicheren Tod zu retten. Auch nehmen wir immer Katzen aus deutschen Haushalten auf, die nicht länger in ihrem Zuhause bleiben können oder die ungewollt auf die Welt gekommen sind. Bei Kastrationen und Fragen zur Haltung und Zusammenführung stehen wir helfend zur Seite.

Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen

Neben einem kleinen, gemütlichen Bereich für organisatorische Dinge, haben wir in unserem Katzenhaus eine große Quarantänestation mit zwölf festen Plätzen und vier unterschiedlich großen Zimmern, wo die Katzen in verschiedenen Gruppenstrukturen miteinander leben. Alle Zimmer sind mit ausreichend Kratzmöglichkeiten, Katzentoiletten, Kartons zum Verstecken, Bettchen, Decken und Spielzeug ausgestattet.

Katzenhaus von innen

Für die Adoptanten, die unbedingt eine Mieze aus der Tötungsstation retten möchten, eignen sich die Katzenhauskatzen gleichermaßen. Fast alle Miezen, die hier nach ihrem Zuhause suchen, stammen aus der Tötungsstation und sind teilweise nur knapp dem Tod entkommen. Jede einzelne Miezekatze hat ihre eigene Geschichte. Für jede der Miezen aus dem Katzenhaus, die ein Zuhause findet, kann eine Katze aus der Tötungsstation nachrücken. Ein weiterer Punkt ist der Wegfall der langen Wartezeit, da kein Flugpate mehr gesucht werden muss. Beschreibungen der Katzen können noch genauer gemacht werden, als es durch die spanischen Kollegen bereits der Fall ist.

Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen

Unser Katzenhaus finden Sie in der Rathausstraße im alten Ortskern von Villmar-Seelbach. Besucher sind nach vorheriger Terminvereinbarung herzlich Willkommen — bitte setzen Sie sich per Mail mit uns unter info@tierhilfe-miezekatze.de in Verbindung oder nutzen Sie das Kontaktformular. BITTE BEACHTEN SIE, dass wir auch ein PRIVATLEBEN haben und nicht den ganzen Tag im Katzenhaus sind. Vermeiden Sie daher bitte unangemeldete Besuche!

Wir freuen uns immer über Spenden, egal welcher Art und natürlich über Zuschüsse für die Miete.
Folgende Sachen werden täglich im Katzenhaus benötigt:

— Nass- und Trockenfutter
— Katzenstreu (Klumpstreu)
— Mülltüten / Müllbeutel
— Gelbe Säcke (wir haben keine „Gelbe Tonne“ in der Gemeinde, sondern Säcke)
— Küchenrolle / Zewa-Tücher
— Desinfektionsmittel
— Desinfektionsreiniger
— Einmalhandschuhe
— Waschmittel

Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen Katzenhaus von innen